Medikamenten-Engpässe

Medikamenten-Engpässe

Medikamenten-Engpässe kommen u.a. durch lange Lieferwege der Ausgangsstoffe zustande!

Aufgrund der Engpässe in ganz Deutschland, kann es sein, dass die Apotheken das Medikament nicht da haben oder das der Patient auf ein anderes Medikament als ursprünglich vorgesehen ausweichen muss.
Die Engpässe bestehen bei Antibiotika, Blutdruckmitteln, Hormonpflastern, Schilddrüsen-Medikamenten und Schmerzmittel mit dem Wirkstoff Ibuprofen.
Die Ausgangsstoffe vieler Medikamente kommen überwiegend aus Asien. Durch die Engpässe der Ausgangsstoffe können die Hersteller hierzulande keine Arzneimittel herstellen. Inzwischen kommt es auch bei Impfstoffen zu Engpässen aufgrund der steigenden Nachfrage.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.